Seitenpfad:   Aktuelles

Festwoche 2013 Programm

jubel01.jpg

Einblicke

Mitgliedskarten

Herzlich Willkommen beim Zwickauer Kinderhaus-Verein e.V. 


Benefiz-Kunstauktion im Citylight
Dienstag, 14. Januar 2014

Liebe Eltern, liebe Zwickauer,

wir laden Sie ganz herzlich ein,

am Sonntag, den 09. Februar 2014, 16:00 Uhr im Citylight
(ehemaliges Kräutergewölbe)
Hauptmarkt 17/18, 08056 Zwickau

Gast zur ersten KUNSTAUKTION zu unseren Gunsten zu sein.

Veranstalter ist das Leipziger Buch- & Kunstantiquariat in Kooperation mit der
CL Event GmbH.
(www.ulbricht-kunstauktionen.de, www.citylight-zwickau.de)

Kunstliebhaber können an diesem Tag Werke von Künstlern der "Leipziger Schule" sowie anderer internationaler Künstler wie Max Klinger, Conrad Felixmüller, Marc Chagall und Andy Warhol ersteigern.

Vorbesichtigungen sind bereits
am 8. Februar 2014 von 13 Uhr - 18 Uhr und
am 9. Februar 2014 ab 11 Uhr möglich.

Viele Zwickauer kennen und schätzen das Citylight nicht nur durch das wunderschöne, historische Ambiente, sondern auch wegen seiner guten, leichten Küche und Kaffeespezialitäten sowie der herzlichen Gastlichkeit.

Für die musikalische Umrahmung sorgt Jens Pflug an diesem Tag.

Wir freuen uns auf dieses außergewöhnliche Event in Zwickau.

Reservierung unter Tel.: 0375 - 21 45 968 im Citylight!

Ihr Zwickauer Kinderhaus-Verein e.V.

 
Zauberhafte Adventszeit
Mittwoch, 27. November 2013

Schon seit einigen Wochen lachen uns in vielen Geschäften die Lebkuchen und Weihnachstssüßigkeiten an, aber da dies ja jedes Jahr so zeitig beginnt, denkt man
„Ach – es ist ja noch Zeit!“. Jetzt, wo auch unser wunderschöner
Zwickauer Weihnachtsmarkt wieder Gestalt angenommen hat und die fleißigen Händler unermüdlich ihre Häuschen füllen, weiß jederbaum.jpg „Der Weihnachtsmann steht in den Startlöchern.“.
In so mancher Küche duftet es schon lecker nach köstlichen Plätzchen.
Viele unserer Erzieherinnen und Mama ´s der Kinder unserer Kitas, könnten mit ihren kleinen Backkunstwerken bestimmt auch bei einigen Fernsehkochshows mithalten.
An den Wunschzetteln für den Weihnachtsmann wird gebastelt, gemalt und getüftelt.
Ja – Weihnachten ist vor allem ein Fest für die Kinder. Anheimelnd, voller Spannung,
glitzernd und zu keiner anderen Zeit so fantasievoll und bezaubernd.

weihnachtsfee.jpg

Deshalb vergisst man diese schönen Zeiten nie und denkt als Erwachsener dabei auch immer an seine eigene Kindheit.
Ich weiß immer noch genau, was ich meinen Eltern zu
Weihnachten gebastelt habe und beim Busfahren war es für mich
ein Muss, die ganzen Schwibbögen in den Fenstern zu zählen.
Für uns Eltern und Erwachsene aber, wird oft der Stress im letzten
Monat des Jahres gefühlt von Jahr zu Jahr immer mehr.
Geschenke besorgen, keine Termine vergessen, das Festessen
planen, Besuch unterbringen. Früh tritt man vor die Tür und
muss sich auch noch den Weg und eventuell das Auto freischippen.
Auf der Straße erwartet uns Stau und nichts geht vorwärts.
Kurz vor den Feiertagen ist man fix und fertig.

Ehrlich gesagt, mir ging es auch oft so. Daher habe ich mir für dieses Jahr fest
vorgenommen, alles ruhiger anzugehen. Perfektionismus ist toll – meist aber
eher für Außenstehende und nicht für die, die uns am nächsten sind.
Gemeinsam mit meiner Tochter, Familie, Freunden und Nachbarn Zeit zu verbringen,
über den Weihnachtsmarkt zu bummeln, für Bedürftige zusammen ein Päckchen
zu packen, bei Tee und Glühwein vereint mit den Nachbarn die Straße frei zu schippen,
und lieber kleine Aufmerksamkeiten, statt teure Geschenke – darauf freue ich
mich in diesem Jahr. Vielleicht auch mal eine Runde putzen auslassen,
den Wäscheberg nicht so kritisch betrachten, dafür lieber ein gemütlicher
Fernsehnachmittag mit so viel Kerzen, wie es im Haus gibt, einem riesen Obstteller
auf dem Tisch und einem schönen Familienweihnachtsfilm wie „Rudolf mit der roten Nase.“

Liebe Eltern, liebe Großeltern, liebe Zwickauer,

die Zeit der Kindheit verfliegt so schnell, zu keiner Zeit merkt man dies so,
wie in der Weihnachtszeit. Die Erinnerungen aber bleiben –
Erinnerungen an Familie, Wärme, Besinnlichkeit, besondere Erlebnisse
und den Weihnachtsmann oder das Christkind.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren Familien zauberhafte Dezembertage in
unserem so schönen weihnachtlichen Zwickau.

Bei allen, die uns in diesem Jahr so tatkräftig unterstützt haben, möchten wir uns
im Namen der Mitarbeiter und des Vorstandes ganz herzlich bedanken. Viel Neues
konnte in unsrem Verein durch Ihre Spenden entstehen und somit unsere Arbeit
aktiv unterstützen.
Wir schauen mit Kraft und Enthusiasmus auf 2014, in allen unseren Einrichtungen
liegen bereits neue Projekte in der Schulblade.

Natürlich freuen wir uns sehr, wenn Sie uns weiter helfen möchten.

Unsere Bankverbindung für Ihre Spenden lautet:

Zwickauer Kinderhaus-Verein e.V.
Sparkasse Zwickau IBAN: DE33 8705 5000 2243 0071 88
BIC: WELADED1ZWI

Ggfs. beim Verwendungszweck bitte die Einrichtung angeben,
die Sie unterstützen möchten.

 

Herzlichst
Ihre Silke Riedel
Geschäftsstelle

 
ZwikkiFaxx 2013
Mittwoch, 11. September 2013

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Zwickauer,

wir freuen uns schon gemeinsam mit euch auf das

5. Zwickauer ZWIKKIFAXX.

Natürlich sind wir auch dieses Jahr wieder mit dabei und laden euch ganz herzlich ein,

am Samstag, 14. September 2013
auf der Krokuswiese am Schwanenteich unser Gast zu sein.

Dort erwartet euch MÄRCHENHAFTES!!!!

                                                                 - 1001 Nacht im orientalischen
   Pavillon                      orientalischer-pavillon.jpg
- Sei mal frech wie Max und Moritz!
- Baut mit an einem zauberhaften
   Elfenkristall!
- Aschenputtel braucht auch eure Hilfe!
- Und traut ihr euch ins Hexenzelt?
- 15:00 Uhr Musikprogramm unserer
   Familienwohngruppe Planitz auf
   unserer Bühne

   ...pssst......der Räuber Hotzenplotz hält
   auch einige Überraschungen bereit!

 

Wir sehen uns dann auf der Krokuswiese am Schwanenteich von 11:00 bis 18:00 Uhr!

 

euer Zwickauer Kinderhaus-Verein e.V.

 

 

 

 
Geburtstagspartywoche
Donnerstag, 04. Juli 2013

Herzlichen Dank für Ihre Glückwünsche

Liebe Eltern,
liebe Zwickauer, 

anlässlich unseres 20-jährigen Vereinsjubiläums war es uns eine besondere Freunde so viele und herzliche Glückwünsche sowie so viel Zuspruch und Anerkennung erfahren zu dürfen. Bereits jetzt haben wir auf unsere Festwoche eine sehr positive Resonanz von Kindern, Eltern, Gästen und Mitarbeitern erfahren. An dieser Stelle möchte ich mich persönlich ganz herzlich für die Gratulationen und Geschenke oder auch Ihre großzügigen Spenden bei Ihnen bedanken. Gestärkt durch die vielen guten Wünsche und dem Wissen, dass uns zuverlässige Partner unterstützen, gehen wir nun guter Dinge neu motiviert in die nächsten 20 Jahre! Nochmals „vielen, vielen Dank“!

Hans-Jürgen Melle
Geschäftsführer

Impressionen der Festwoche

  Märchenhafter Domhof

   maerchenhafter-domhof.jpg

  domhof-feenreich.jpg







 

 

 

 

  domhof-wimmelbild.jpg   domhof-vogelhochzeit.jpg 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Kunstsymposium Gert-Fröbe-Haus - 18.06.2013kunstsymposium-baum.jpg

kunstsymposium-gert-frbe-haus.jpg

 

 

  

 

 

 

 

 

 

  kunstsymposium-indianer.jpg   kunstsymposium-wollbild.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Die Löwenzähne feiern 10-jähriges
Freitag, 10. Mai 2013

Es war einmal… so fangen alle Märchen an… Unsere Kindertagesstätte „Löwenzahn“ ist 10 Jahre alt geworden und da gab es allen Grund zum Feiern. Und das haben wir auch getan - mit vielen Kindern, Eltern, Großeltern, Gästen: Am 10.04.2013, 15:00 Uhr, öffnete unser Märchenland seine Pforten.

10-jaehriges-jubilaeum-kita-loewenzahn-04-2013.jpg

Viele Zwerge marschierten ein, eröffneten mit einem gemeinsamen Programm rund ums Märchen und die Party ging los! Der Elternrat organisierte ein Buffet, an dem sich alle Eltern der Einrichtung beteiligten. Dieses war am Ende reichhaltiger und umfangreicher als geplant. Auf jeden Fall sind alle richtig satt geworden!. Der Garten entpuppte sich zum regelrechten Märchen-, Träume-, und Spieleland. Aus dem Zwergenberg von „Schneewittchen“ konnten Kristalle gehämmert werden, der „Gestiefelte Kater“ schmiss seine Stiefel ganz weit, durch den Hexenofen von „Hänsel und Gretel“ wurde gerutscht. Genau treffen musste man das „Dornröschenschloss“, der Hahn legte Eier, der Esel verlor Taler („Bremer Stadtmusikanten“) und „Rotkäppchen“ musste schnell, laufen. „Frau Holle“, „Tischlein deck dich“, „Prinzessin auf der Erbse“- unzählige Märchen lebten an diesem Geburtstag wieder auf. Und das Allerbeste war: Das Wetter spielte super mit! Juhu! Kurzum: Ein fantastischer Tag! Ein wunderschönes Fest! Super Wetter!

Vielen Dank für die Unterstützung aller fleißigen Helfer und die vielen, vielen Glückwünsche!

Eure Kita Löwenzahn

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 10 von 19